header article Retail
Einzelhandel

Wie können Einzelhändler bis zur letzten Meile agil bleiben?

Die COVID-19-Krise hat uns kürzlich erst vor Augen gehalten, dass die letzte Meile einer Lieferung ganz schnell zum Problem werden kann. Einzelhändler müssen mit kurzfristigem Druck umgehen können und sich angesichts der sich ständig ändernden wirtschaftlichen und gesetzlichen Zusammenhänge anpassen. Dieser Ansatz fußt auf ihrer Fähigkeit, ihre Flotte vielseitiger zu gestalten und die künftigen Lieferbedürfnisse ständig vorherzusehen.

Das ist eine wahre Herausforderung, der in letzter Zeit viele Einzelhändler gegenüberstanden. Während der Ausgangssperre mussten viele Unternehmen größere Produktmengen oder Produkte, die sie gewöhnlich nicht versenden, liefern und zwar bis zur letzten Meile. Während der Ausgangssperre aufgrund von COVID-19 stiegen die Lieferungen nach Hause in Frankreich im Durchschnitt um 73,8 %. Wenn Einzelhändler auch in Zeiten der Spitzenbelastung Lieferungen bis zur letzten Meile garantieren möchten, dann müssen sie agil sein und das benötigt eine gewisse Voraussicht.

Fahrzeuge vielseitiger gestalten

Eine vielseitigere Flotte kann die Flexibilität ohne kostspielige Investitionen steigern. Einzelhändler können dies erreichen, wenn sie ihre Fahrzeuge anders ausstatten. Wenn sie keine Kühlfahrzeuge für die Lieferungen von frischen Produkten zur Verfügung haben, können sie ihre Fahrzeuge für den Trockentransport mit isolierten Koffern ausstatten. Sie können sich an die steigende Anzahl von kleinen Paketlieferungen anpassen ohne zusätzliche Lkw zur Verfügung zu haben, indem sie ihre Lkw umbauen. Sie können beispielsweise modulare Regalsysteme einbauen, mit denen sie mehr Pakete in einem Lkw transportieren können, wenn es zu einer kurzzeitigen Spitzenbelastung in der Geschäftstätigkeit kommt. Mithilfe solcher Änderungen können Unternehmen ihre Fahrzeugnutzung optimieren und kurzfristig eine breitere Palette an Dienstleistungen anbieten, die durch ihre ursprüngliche Flottengröße nicht abgedeckt war.

Genauere Planung

Eine andere Möglichkeit ist die Optimierung der Lieferzeiten und Lieferrouten. Der Schlüssel für mehr Agilität bis zur letzten Meile der Logistikkette ist ein zweidimensionaler Planungsansatz. Einzelhändler können die Anzahl an Roundtrip-Transporten verringern, wenn sie ihre Lieferungen im gleichen Zeitfenster planen und sicherstellen, dass ihre Lieferungsvereinbarungen für Pakete so früh wie möglich festgelegt werden. Diese Maßnahme geht normalerweise Hand in Hand mit einer Umstrukturierung der Lieferroute. Diese Optimierung stellt sicher, dass es keine zwei Fahrzeuge gibt, die am selben Tag in dieselbe Straße fahren und so wird die Anzahl der Fahrzeuge und Fahrer und die Lieferzeit verringert. Mit immer schnelleren und häufigeren Lieferungen (manchmal innerhalb einer Stunde) und größeren Einschränkungen in Städten (der Großteil der Städte schreibt bereits bestimmte Zeitfenster vor) ist es sehr wahrscheinlich, dass diese Tendenz in den nächsten Jahren noch steigen wird.

Fahrzeugersatz vorhersehen

Die mittel- und langfristige Herausforderung für Einzelhändler ist das Vorhersehen von Änderungen in der Geschäftstätigkeit und der europäischen Normen, insbesondere bei Themen bezüglich der Umweltverschmutzung. Seit den frühen 1990er Jahren hat die Europäische Union die Emissionsstandards für Autos und andere Fahrzeuge kontinuierlich verschärft, um die steigende Verschmutzung zu bekämpfen. Jeder Normenkatalog, zuletzt der aus dem Jahr 2020 (Euro 6d), hat Grenzen für die Gesamtmenge an bestimmten Abgasemissionen von Autos festgelegt. Mehrere Städte gehen sogar über diese Normen hinaus und untersagen oder schränken die Nutzung von Dieselfahrzeugen ein. Dies ist seit Anfang des Jahres in Kopenhagen und Oslo und zu gewissen Tageszeiten auch in Barcelona der Fall. Paris möchte bis 2024 ein ähnliches Verbot einführen. Um sich an diese Vorschriften anzupassen und in Zeiten, in denen Langzeitmietverträge für bestimmte Fahrzeuge wie Lkw bis zu 104 Monate dauern, ist eine frühe Vertragserneuerung eine Option, die man überdenken sollte. Der große Vorteil dieses Ansatzes ist die Möglichkeit, dass man modernere Fahrzeuge mit neuen und sauberen Technologien wie geringem Kraftstoffverbrauch oder Verbesserung von Fahrkomfort und -sicherheit mieten kann.

 

Partagez cet article
Dit artikel delen