Header Article Retail
Einzelhandel

Saisonabhängigkeit und große Geschäftsschwankungen: Wie kann man sich an alle Szenarien anpassen ?

Die Geschäfte der Einzelhändler sind häufig vom wirtschaftlichen Kontext oder von der Jahreszeit abhängig, dennoch müssen ihre Lieferungen jederzeit termingerecht sein und Qualitätsstandards erfüllen. Wie können Sie vor diesem Hintergrund Ihre Fahrzeugflotte flexibler aufstellen? Mit welchen Lösungen bleiben Sie flexibel und passen sich an alle Szenarien an?

Während der Ausgangssperre hatten viele Einzelhändler mehr Lieferungen als je zuvor zu bewältigen. Laut einer Studie von Kantar for Detail Online in Frankreich, Deutschland und in Großbritannien, ist der Anteil der Verbraucher, die normalerweise mehr als die Hälfte ihrer Einkäufe online tätigen, seit Beginn der Coronavirus-Krise je nach Land zwischen 25% und 80% gestiegen. Abgesehen von dieser ungewöhnlichen Situation gibt es für viele Unternehmen auch saisonale Unterschiede. Das gilt für Einzelhändler von großem Spielzeug, deren Hauptsaison in der Weihnachtszeit liegt. Um sicherzustellen, dass sie immer die richtige Anzahl an Fahrzeugen haben und ihre Lieferungen unabhängig von der Geschäftstätigkeit garantieren, können sie abhängig von ihrer Flottengröße eine Reihe von Mitteln nutzen.

Zunahme oder Abnahme der Geschäftstätigkeit: Nutzen Sie Ihre LTR-Flotte gewinnbringend

Zuerst können sich die Unternehmen an eine signifikante Zu- oder Abnahme ihrer Geschäftstätigkeit anpassen, indem sie ihre Flotte für Langzeitmiete zu gut wie möglich nutzen. Unternehmen mit großen Fahrzeugflotten haben beispielsweise die Möglichkeit, ihre Fahrzeuge unterschiedlichen Standorten zuzuweisen, wenn deren Tätigkeitslevel sich verändert. Das gilt für einige Einzelhändler, die im Sommer ihre Fahrzeuge von ihrem Standort in Paris an die Standorte an der Atlantikküste schicken, wo es mehr Geschäftstätigkeiten gibt.

Wenn die Geschäftstätigkeit abnimmt und einige Fahrzeuge weniger gefahren wurden als ursprünglich erwartet, dann gibt es auch die Option, die Länge des Mietvertrags, der sich auf die Dauer und den Kilometerstand bezieht, zu verlängern und so den Höchstkilometerstand zu erreichen. Dieser Ansatz eliminiert das Risiko einer zu kleinen Flotte und einer nicht ausreichenden Zahl an Fahrzeugen zur Einhaltung der Lieferfristen, wenn Sie eine höhere oder Rekordtätigkeit verzeichnen.

Umgekehrt können Sie auch die Anzahl an Fahrern verdoppeln und Schichten einführen, um zu vermeiden, dass Ihre Fahrzeugflotte in der Langzeitmiete aufgrund eines befristeten Anstiegs der Geschäftstätigkeit zu groß ist. Einige Unternehmen versuchen auch sicherzustellen, dass die Lieferung ihrer neuen Fahrzeuge in Langzeitmiete mit ihren saisonalen Tätigkeiten zusammenfällt. Dann können sie einige Wochen lang ihre neuen und ihre alten Fahrzeuge nutzen, deren Rückgabe sie etwas verzögern.

Einen kombinierten Ansatz wählen: LTR und STR kombinieren

Wenn die Vielfalt des Angebots für Langzeitmiete nicht ausreicht und Sie über mehrere Wochen eine höhere Geschäftstätigkeit haben, gibt es noch die Option, zusätzliche Fahrzeuge zu mieten. Einzelhändler, die einmalige Spitzenbelastungen haben, können mittelfristige oder Kurzzeitmiete nutzen und so agil bleiben. Diese Mietoptionen geben den Unternehmen die Flexibilität, die sie brauchen, um mit einem kurzfristigen Anstieg ihrer Aktivitäten umzugehen, wie es während der Ausgangssperre der Fall war, und stellen ein Fahrzeug für Aushilfen oder Mitarbeiter in der Probezeit zur Verfügung. Auf diese Weise kann auch ein Fahrzeug nach einer Panne oder einem Unfall ausgetauscht werden.

Unternehmen, die ihre Fahrzeugflotten nicht vorübergehend anpassen wollen oder können, haben zu guter Letzt noch die Möglichkeit, einen Teil oder alle ihre Lieferungen an einen Spediteur auszulagern.

Partagez cet article
Dit artikel delen